Show: The Apprentice, UK Series 5

Protagonist: Ben Clarke, Börsenmakler und Business-Nachwuchs

Wahrscheinlich war es der Running Gag des britischen Fernsehjahres: Ben Clarkes Stipendium bei der Millitärakademie Sandhurst, dass er jedoch – bis jetzt – nicht angetreten hatte. „I’ve got a scholarship to sandhurst“, erwähnte Ben, im echten Leben Börsenmakler, immer wieder. „Did you go?“, fragte Mitkandidat Philip Taylor einmal im Auto. „No“, war die Antwort. Die grandiose Situationskomik des Momentes ist auch in diesem Ausschnitt hier aus „You’re Fired!“, einem Add-on, festgehalten. Nach der neunten Woche musste Ben Clarke die Show verlassen. Der hier abgeschnittene letzte Satz von Sir Alan (jetzt: Lord Sugar) lautet: „I was in the Jewish Lads‘ Brigade, Stamford Hill Division, Trainee Bugler, but it didn’t make me sell computers when I got older!“

Mit den Best of Reality – Hightlights aus dem internationalen TV präsentiere ich zum Ende des Jahres Höhepunkte aus den besten Reality Shows des Jahres 2009.

Teil 1: Cold Bruschetta and Blinis

Teil 2: Elektroschock

Teil 3: Die gewonnene Würde der Lorielle London

Alle Teile auf einen Blick: Best of Reality 2009

Außerdem: Best of Reality 2008

Advertisements