You are currently browsing the tag archive for the ‘Diana Vickers’ tag.

[picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=diana+vickers&iid=8773259″ src=“http://view.picapp.com/pictures.photo/image/8773259/diana-vickers-performs/diana-vickers-performs.jpg?size=500&imageId=8773259″ width=“500″ height=“340″ /]

Diana Vickers

Über 1,5 Jahre ist es her, da habe ich hier auf diesem Blog begeistert über die X Factor Kandidatin Diana Vickers geschrieben habe. Die inzwischen 18-Jährige gehörte 2008 zu den Top-Favoriten bei Europas erfolgreichster Casting-Show. Im Halbfinale schied sie dann jedoch überraschend aus. Wie die später veröffentlichten Voting-Zahlen zeigten war sie schon vorher in der Zuschauergunst gefallen.

Inzwischen hat Diana Vickers ihr erstes Studio Album „Songs from the Tainted Cherry Tree“ veröffentlicht, dass es genau wie ihre erste Single „Once“ auf Nummer 1 in den UK Charts schaffte. An dem Album arbeitete Vickers von Januar bis September 2009, danach spielte sie im Londoner West End Theater. Sie gewann einen Preis als „London Newcomer of the Year“ bei den Theatergoers‘ Choice Awards. Inzwischen arbeitet Diana Vickers bereits an ihrem zweiten Album, auf dem sie wieder viele Songs selber schreiben wird.

Hier performt Diana Vickers ihre Single „Once“ bei einem TV Auftritt:

Ich habe nochmal alle X Factor Auftritte von Diana Vickers hier aktualisiert. Die meisten Videos aus X Factor 2008 wurden jedoch bei Youtube entfernt, so dass teilweise nur noch schlechte Aufnahmen oder reines Audio verfügbar ist (Inzwischen hat X Factor UK seinen eigenen Youtube Channel).

Mehr über X Factor auf tvundso.com

Diana Vickers und Eoghan Quigg

Diana Vickers und Eoghan Quigg

Unglaublich, damit hätte wohl keiner gerechnet. Der Sieg von Diana Vickers bei X-Factor schien schon in Stein gemeisselt und nun ist sie im Halbfinale der britischen Casting-Show ausgeschieden.

In den vergangenen Wochen hatte Diana nach ihrer Kehlkopfentzündung nie wieder zu alter Stärke zurückgefunden und wenig neue Seiten von sich gezeigt. Im Halbfinale sang sie „Girlfriend“ von Avril Lavigne und „White Flag“ von Dido, konnte sich aber nicht gegen die anderen Kandidaten durchsetzen.

Ihr Ausscheiden war auch das dramatischste der bisherigen Show. Als Diana wie üblich noch einmal ihren letzten Song sang, stürmten die verbleibenden Finalisten auf die Bühne, um sie zu umarmen. Allen voran Eoghan Quigg, mit dem Diana in der Boulevardpresse eine Affäre nachgesagt wurde. Finalistin Alexandra Burke reagierte geschockt: „I thought Diana was going to win so I’m really shocked.“

Im Finale der britischen Castingshow stehen nun: Alexandra Burke, die als talentierste Sängerin gilt, die Boyband JLS, mit der das um Stimmen bettelnde Jurymitglied Louis Walsh zu altem Ruhm zurückfinden will und Publikumsliebling Eoghan Quigg aus Nordirland.

Hier nochmal alle Auftritte von Diana Vickers ansehen.

xftv

Diana Vickers (diana-vickers.com)

Gewinnt sie X-Factor: Diana Vickers (diana-vickers.com)

Bei der britischen Casting-Show „The X-Factor“ sieht es schon seit Wochen so aus, als würde es nur eine geben können, die in diesem Jahr die Show gewinnt: Diana Vickers. Diese Vermutungen bekommen nun Nahrung: Die Produzenten der Show haben dem britischen Mirror zufolge enthüllt, welchen Song der Gewinner der Staffel als erste Single bekommen wird – Leonard Cohen’s Hallelujah. Das ist vor allem deshalb interessant, weil Diana Vickers schon in der Bootcampphase des Wettbewerbs (vergleichbar mit dem Recall bei DSDS) diesen Song gesungen hat, und der Jury zufolge ihn „totaly her own“ gemacht hat.

Der Mirror berichtet weiter, dass hinter den Kulissen die Stimmung schlecht ist, aufgrund der eindeutige auf Diana abgestimmten Titelauswahl. Es sehe ganz danach aus, als sei Diana der absolutue Favorit der Produzenten. Bereits nach der fünften Liveshow, in der Diana aufgrund einer Kehlkopfentzündung nicht auftreten konnte und eine „Freikarte“ für die nächste Show bekam, gab es entsprechende Anschuldigungen. Es wurde kolportiert, Diana sei gar nicht so sehr krank gewesen, und sie wurde mit den anderen Kandiaten zusammen beim Feiern gesehen.

Der Mirror fasst die vermeintliche Bevormundung Dianas zusammen:

  • First there was Diana getting let through one heat because she was ill – although Alexandra was told to keep her exact same illness quiet and perform.
  • Then Simon came out at a charity dinner saying his choice to win was Diana. And now they feel the winner’s song has been chosen because it suits her vocals.
  • Many suspect producers are paving the way for Diana to win and there is nothing they can do. They feel even if the public put her in the bottom two, the judges will always save her

Derzeit muss sich Diana zusätzlich noch mit Gerüchten herumplagen, sie habe eine Affäre mit dem ein Jahr jüngeren Mitkandidaten „Eoghan Quigg“ aus Nordirland. Auch diese negative Medienpräsenz ist bekanntermaßen ein Hinweis auf den möglichen Gewinner einer Castingshow (man denke nur an Mark Medlock).

X-Factor ist die britische Version von Pop Idol (DSDS), die von Simon Cowell (Sycotv) und der zur RTL Group gehörenden Freemantle (talkback Thames) produziert wird. Cowell saß zuvor und bis jetzt auch in der amerikanischen Pop Idol-Jury und ist ebenfalls Jurymitglied bei X-Factor selbst sowie Britain’s Got Talent (Das Supertalent in Deutschland). Der Gewinner der Casting Show bekommt einen Plattenvertrag mit Sony BMG und Steven Cowells Syco, im Wert von 1 Million Pfund. Die Gewinnerin der dritten Staffel, Leona Lewis ist inzwischen weltweit erfolgreich.

Eine ausführliche Diskussion zu Diana Vickers gibts auf dem xfactorblog.

X-Factor Contestant Diana Vickers is, as Simon Cowell said, the one to beat in this years competition. She’s also my favorite singer in a casting show ever. That’s why I’ll collect all her Live Show Perfomances on this blogpage.

Den Rest des Beitrags lesen »

In this X-Factor Season, Diana Vickers is one of the candidates who may win that show. In the second Liveshow, which was all about Michael Jackson Songs, she sang „Man In The Mirror“. Louis Walsh said, she is unique and has a great recording voice and even Simon Cowell thinks she might be the one to beat. So it’s best chances for Diana to win.

See all her liveshow performances

And here is, what Simon Cowell had to say:

You know, you did really, really well last week Diana. And this week you did even better, I got to tell you. Why this is working, I think the confidence thing is kinda gone away now. You’re a different kind of singer. What’s really really important, this is not karaoke, this is you, doing your interpretation of a song. And its working Diana. I actually think, you may be the one to beat.

Twittern geht immer

Social Web

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 7 Followern an

Knopfleiste

Statistik

  • 716,108 Seitenaufrufe seit Ende 2008