• "From direct inspiration of story, character and theme, to quick but telling references, to compelling (or syrupy) speeches, to conspiracy theories, to women held under torturous Holden-saving-Phoebe delusions, Salinger managed to seep into cinema, regardless of his disdain for a business Mr. Caulfield would describe as lousy. Here are six."
  • "Bemerkenswert ist, dass das Publikum von 'Hart aber fair' weniger gut gebildet ist als das von 'TV total'. Laut der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) haben 56 Prozent der Raab-Zuschauer einen Abschluss an weiterführenden Schulen, Abitur und einen Universitätsabschluss. Frank Plasberg dagegen nur 48 Prozent. Damit liegt die RTL2-Reality-Soap 'Big Brother' vom Bildungsniveau der Zuschauer mit 47 Prozent bloß knapp hinter dem Polit-Talk 'Hart aber fair'." Leider macht Welt Online nicht deutlich, von wann die Studien stammt und wie andere Sendungen, sowie die Privaten und Öffentlich-Rechtlichen insgesamt abschneiden. Dass Plasberg weniger gebildetere Zuschauer hat als der Weltspiegel, 3Sat oder arte, ist nicht sonderlich verwunderlich. Vermutlich wurden die Zahlen im Rahmen der Kampagne des Springer-Konzerns gegen die ÖR hervorgekramt. Die Kommentatoren weisen auf weitere Ungereimtheiten hin.