Die kommende 10. Staffel von Big Brother wird erneut wieder 24 Stunden Live übertragen. Von zwei Anbietern: dem Pay-TV Anbieter Sky (ehemals Premiere) und dem Videoportal clipfish.de.

Voting: Wer ist Euer Lieblingsbewohner?

Sky:

„‚Big Brother 24 Stunden live‘ ist ab dem 8. Januar 2010 im Internet unter www.sky.de/bigbrother oder telefonisch unter 0180/553 00 00 bestellbar. Der Sender „Big Brother 24 Stunden live“ ist bis zum 13. Januar um 20 Uhr für alle Sky Abonnenten automatisch freigeschaltet.“ Das schreibt digitalfernsehen.de.

Ein Monat kostet 20 Euro, ein Tag 5 Euro. Das Tagesticket ist jeweils von 6 Uhr bis 6 Uhr gültig.

Zum Monatsticket heißt es im Kleindgedruckten: „Beim Erwerb eines Monatstickets wird der Sender Big Brother bis zum Ende des laufenden Kalendermonats freigeschaltet. Der Preis für das Monatsticket beträgt €  20.  Die Bestellung kann an jedem beliebigen Kalendertag des Monats erfolgen und der Monatsbeitrag wird ab dem Bestelldatum anteilig verrechnet.“ Wird nicht spätestens am Ende des Monats gekündigt, verlängert sich das Big Brother Abo um einen weiteren Monat.

Um ein Big Brother Abo bei Sky abschließen zu können, muss man bereits Kunde sein oder Kundes des Pay TV-Anbieters werden. So belaufen sich die realen Kosten für reine Big Brother Interessenten auf mindestens 36,90 im Monat, wobei das kleinste Paket zu 16,90 Euro insgesamt 12 Monate bezahlt werden muss. Eine Prepaid-Variante gibt es nicht mehr.

Clipfish:

Auch über das Internet kann ein Livestream von Big Brother gebucht werden, beim Videoportal clipfish.de. Die Kosten belaufen sich auf 19,99 Euro im Monat (Abo, muss gekündigt werden) oder 99 Euro für die gesamte Staffel. Bezahlt wird der Livestream über T-Pay oder Click and Buy. In den Geschäftsbedingungen weist Clipfish zudem darauf hin, dass der Livestream während der Liveshows nicht verfügbar ist (Nachtrag: bislang gehts trotzdem). Zudem ist noch von einem „Tages-Pass“ die Rede, der derzeit aber offensichtlich noch nicht gebucht werden kann. Da unter den Systemvorraussetzungen der Adobe Flash Player (Plugin) angegeben wird, gehe ich davon aus, dass der Livestream unabhängig vom Betriebssystem funktionieren wird.

Welche Variante buchen?

Wer bereits Kunde bei Sky ist, sollte wegen der vermutlich höheren Qualität und geringeren Fehleranfälligkeit auf jeden Fall die TV-Variante buchen. Wer ein Abo bei Sky umgehen möchte, hat mit dem Internetstream eine gute Alternative, bei der ich hinsichtlich der Qualität und Fehleranfälligkeit allerdings skeptisch bin.

Update 14.01.10: Wie einige Fans in den Fanforen berichtet haben, scheint es beim Clipfish-Livestream nicht so richtig mit dem Hin- und Herschalten zwischen den beiden Big Brother-Häusern zu klappen. Oft wird viele Stunde lang nur ein Haus gezeigt, nicht wie bei Sky gewechselt. Diese Beobachtung kann ich seit dem ersten Tag bestätigen. Und so macht es keinen Spaß. Der Clipfish-Stream ist so allenfalls eine ziemlich teure Notlösung.

Big Brother 10 Deutschland – Alle Infos

Advertisements