[picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=Danyl+Johnson&iid=7161402″ src=“1/5/b/5/Danyl_Johnson_leaves_bcf7.jpg?adImageId=8070273&imageId=7161402″ width=“500″ height=“750″ /]

Es hat nicht gereicht für das Finale. Am Sonntag abend musste Danyl Johnson, der wohl talentierteste Kandidat dieser Staffel X Factor Goodbye sagen.

Update 13.12.2009: Joe McElderry ist Gewinner von The X Factor 2009

Es steht fest: Stacey Solomon, Joe McElderry und Olly Murs sind die drei Finalisten des diesjährigen X Factor. Nicht unbedingt überraschend schied der immer sehr erwachsen zugleich aber auch irgendwie traurig wirkende Sänger Danyl Johnson in der 9. Result Show aus. „There’s nothing more that i could have changed, nothing more, I could have done“, sagt Simon Cowell Momente nach der Verkündung des Ergebnisses. Zu viert waren sie ins Halbfinale eingezogen, jetzt sind es nur noch drei. Und am Ende wird es einer sein, auf den die Popwelt in der kommenden Woche nach dieser bombastischen Staffel “ The X Factor“ schaut.

Kleiner Einschub: Im kommenden Jahr 2010 wird es „The X Factor“ auch in Deutschland geben.

[picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=Danyl+Johnson&iid=7244724″ src=“1/6/3/0/X_Factor_Secret_6b5f.jpg?adImageId=8070570&imageId=7244724″ width=“500″ height=“314″ /]

Joe, Stacey, Danyl und Olly: sie waren die X Factor Halbfinalisten in diesem Jahr.

Die Liveshow am Samstag stand im Zeichen von Michael Jackson, von dem jeder der vier Halbfinalisten zunächst einen Song sang. Mit „Man In The Mirror“ entschied sich Danyl Johnson dabei für einen echten Casting-Show-Klassiker. Schwer vorzustellen, dass man damit überhaupt einen schlechten Auftritt liefern könnte. Nunja, ein Polarbär sollte ihm dann doch irgendwie auf eine gewissen, nicht schlimme, Art und Weise den Abend versauen. Zwar ist klar, dass der Bär wohl an „Blue Planet“ erinnern sollte, der ja fast diesselbe Botschaft transportiert wie Jackos Song, doch so richtig funktionierte es nicht, was sich die Produktion da gedacht hat.

Am ausgefallensten kam Stacey Solomon mit ihrer Performance von „The Way You Make Me Feel“ daher, erntete jedoch Kritik vom männlichen Teil der Jury: „However, I wasn’t crazy about the song. I don’t think the song really suited you. With you it’s all about the voice and I think the whole production took away from the voice. Sorry, I thought it was the wrong song“, sagte Louis Walsh. Simon Cowell pflichtete bei: „Well, it was fine, it just wasn’t you. It was gimmicky, silly, and with all the Michael Jackson songs in the world which you could have really, really nailed, for me that became too cabaret.“ Alle Jury-Statements gibts beim digital spy.

Hier der Überblick über die Songs im Michael Jackson Teil der Show:

Stacey Solomon
The Way You Make Me Feel

Joe McElderry
She’s Out Of My Life

Danyl Johnson
Man In The Mirror

Olly Murs
Can You Feel It

Im zweiten Teil der Show konnten sich die Kandidaten dann einen Song aussuchen, der natürlich nicht weniger als eines sollte: entscheidend dazu beitragen, dass sie ins Finale kommen. Hier fand Stacey Solomon dann auch zur alter Stärke zurück. Sie sang „Somewhere“ aus der West Side Story, ein äußerst gelungener Auftritt, der sicherlich Millionen Briten rührte. Auch Danyl Johnson machte mit „I Have Nothing“ von Whitney Houston wie so oft eine ziemlich gute Figur.

Der Überblick über die Songs in der zweiten Hälfte der Show:

Stacey Solomon
Somewhere – West Side Story

Joe Mc Elderry
Open Arms – Journey

Danyl Johnson
I Have Nothing – Whitney Houston

Olly Murs
We Can Work It Out – Stevie Wonder version

Die Links führen jeweils zum Video des Auftritts im offiziellen Channel von The Factor bei Youtube.

Weitere Ergebnisse von X Factor 2009:

29.11.09.: Woche 8: Lloyd Daniels ist raus
22.11.09.: Woche 7: Jedward sind raus
15.11.09.: Woche 6: Jamie Archer ist raus
08.11.09.: Woche 5: Lucie Jones ist raus
01.11.09.: Woche 4: Rachel Adedeji ist raus
18.10.09.: 2. Live/Resultshow: Rikki Loney ist raus
11.10.09
.: 1. Live/Resultshow: Kandy Rain sind raus
5.10.09.
: Die 12 Finalisten
1.10.09.
: The Final 24