[picapp src=“e/1/a/6/The_X_Factor_70ac.jpg?adImageId=7072769&imageId=6941892″ width=“500″ height=“750″ /]

Off the Wall X Factor. Am Freitag sprang sie noch fröhlich über eine Mauer außerhalb der Londoner Fountain Studios und gab damit dem anwesenden Fotografen von PacificCoastNews.com ein mögliches Symbolfoto für ihr Ausscheiden. Heute können wir es gebrauchen: denn Rachel Adedeji wurde von den Zuschauern aus „X Factor“ herausgewählt.

Update 13.12.2009: Joe McElderry ist Gewinner von The X Factor 2009

Da warens nur noch acht. Nachdem sich Rachel Adedeji in der vierten Woche „X Factor“ zum dritten Mal in den Bottom Two wiederfand, diesmal mit Lloyd Daniels, hieß es im Deadlock schließlich „Adieu“ für die junge Sängerin.

Hier ein Auszug aus dem Bericht von digitalspy:

Adedeji was first to perform, and chose to sing the Oasis track ‚Stop Crying Your Heart Out‘. Daniels, who was suffering with a sore throat, followed with a rendition of ‚You Are So Beautiful‘. During his performance his voice cracked, causing him to shake his head and say „Sorry.“

The judges then had to decide who to save. Dannii Minogue was first to vote, and decided to save her own act, Adedeji, as did Louis Walsh.

Cheryl Cole saved her own act, Daniels, leaving Simon Cowell with the final vote.

„Undoubtedly, Rachel you sang better than Lloyd,“ he said. „Having said that, [Lloyd] can’t even talk, let alone sing. The thing is you’ve been in the bottom two three times now, Rachel, which tells me the public aren’t getting you. I’d like the public to decide.“

As a result, the decision went to deadlock, meaning that the act with the fewest public votes would be sent home. Host Dermot O’Leary announced that Adedeji received the fewest votes, meaning that she has to leave the competition.

Die Songauswahl der Rock Week-Show vom Samstag:

  • Rachel Adedeji
    One – U2
  • Stacey Solomon
    Somewhere Only We Know – Keane
  • Lucie Jones
    Sweet Child O‘ Mine – Guns ‚N Roses
  • Joe McElderry
    Don’t Stop Believin‘ – Journey
  • Lloyd Daniels
    I Kissed A Girl – Katy Perry (Rock version)
  • Danyl Johnson
    I Don’t Want to Miss a Thing – Aerosmith
  • Jamie Archer
    Get Your Rocks Off – Primal Scream
  • Olly Murs
    Come Together – Aerosmith version
  • John and Edward
    We Will Rock You – Five version (From Brits)

Alle Videos aus der Rock Week von Youtube auf einer Seite.

Absolut beeindruckend war Danyl Johnson, der Aerosmiths poluläre Mainstream-Nummer „I Don’t Want to Miss a Thing“ auf fast schon trotzige Weise zu eigen macht und das Original noch übertraf. Unklar ist mir immer noch, ob seine traurige, verunsicherte Art nach dem Auftritt gespielt ist, oder ob das wirklich seine Persönlichkeit ist.

Die meisten der verbliebenen neun Kandidaten setzten auf gängige Rock-Songs. Joe McEldery entschied sich Journeys Klassiker „Don’t Stop Believing“ ebenfalls für einen äußerst populären Song. „Don’t Stop Believing“ feierte als Coverversion des Glee-Cast gerade Charterfolge in Amerika.

Zahlreiche „Buh“-Rufe ernteten John & Edward für ihren misslungenen „We will Rock You“-Auftritt. „You definitely dressed for the ocasion, Halloween“, war noch das einzige nette und zugleich aber auch ehrliche Jurykommentar, der in diesem Fall Cheryl einfiel.

Sehr gut gefallen haben mir in dieser Woche erneut auch wieder mal Lucie Jones und Stacey Solomon, die sich diesmal nicht in ein viel zu enges Kleid zwängen musste und in ihrem Rock-Outfit sexy und bezaubernd aussah.

Weitere Ergebnisse von X Factor 2009:

29.11.09.: Woche 8: Lloyd Daniels ist raus
22.11.09.: Woche 7: Jedward sind raus
15.11.09.: Woche 6: Jamie Archer ist raus
08.11.09.: Woche 5: Lucie Jones ist raus

18.10.09.: 2. Live/Resultshow: Rikki Loney ist raus
11.10.09
.: 1. Live/Resultshow: Kandy Rain sind raus
5.10.09.
: Die 12 Finalisten
1.10.09.
: The Final 24

xftv

Mehr von X Factor hier auf tvundso.com