[picapp src=“c/7/7/c/Rikki_Loney_arrives_01bd.jpg?adImageId=6128597&imageId=6786275″ width=“500″ height=“750″ /]

Ciao, Rikki (hier auf einem Foto nach der ersten Sonntags-Show): bei X Factor ist nach zwei Episoden Schluß. Die Zuschauer wählten ihn am Sonntag heraus.

Update 13.12.2009: Joe McElderry ist Gewinner von The X Factor 2009

Die britischen TV-Zuschauer haben entschieden: Rikki Loney ist nach dem zweiten X Factor-Wochende in der Result Show am Sonntag ausgeschieden. Nachdem sich Rikki und Rachel in den Bottom Two wiederfanden, wurde es spannend: Rachel musste wie in der vergangenen Woche auch noch einmal singen. Mit dem Survival-Song hatte sie also schon Erfahrung. Rachel sang „With or Without you“ von U2. Für Rikki war es das erste Mal und letzte Mal, er entschied sich für „Flying Without Wings“.

Louis Walsh der wegen der Beerdigung des verstorbenen Boyzone-Sängers Stephen Gately noch fehlte, stimmte nicht ab, Cheryl und Dannii jeweils für ihre Schützlinge. So lag die Entscheidung also bei Simon Cowell: „I liked both of you the first time I saw you, but I will do what I said I would do. I will make this decision based on the performance I’ve just watched. It may surprise you, but the person I am going to send home is Rikki.“ Quelle: digitalspy

John und Edward hingegen… die umstrittenen Zwillinge aus Irland, kurz seit neustem auch Jedward genannt, bleiben eine weitere Woche im Wettbewerb.

Die Liveshow am Samstag stand unter dem Thema „Diva Week„, es ging also um die großen Damen des Musikgeschäfts, Sängerinen wie Beyoncé oder Aretha Frankling. Eine solche Diva war aber auch dabei: Whitney Houston; und mit Clive Davis hatte Houston noch ein Urgestein des Musikgeschäfts an ihrer Seite. Der Überraschungsbesuch der Beiden bei den Proben der Kandidaten sorgt auch für einige Verzückungsschreie. Rachel kippte vor Schreck sogar um, auf sketchhafte, lustige Weise.

Hier gibts eine Übersicht über die Songs der zweiten Wochen mit Videos.

  • Rachel Adedeji
    If I Were A Boy – Beyonce
  • Stacey Solomon
    At Last – Beyonce version
  • Lucie Jones
    How Will I Know- Whitney Houston
  • Joe McElderry
    Where Do Broken Hearts Go- Whitney Houston
  • Rikki Loney
    R.E.S.P.E.C.T- Aretha Franklin
  • Lloyd Daniels
    Bleeding Love- Leona Lewis
  • Danyl Johnson
    I Didn’t Know My Own Strength – Whitney Houston
  • Jamie Archer
    Hurt – Christina Aguilera
  • Olly Murs
    Fool in love – Tamyra Gray from American Idol version
  • John and Edward
    Oops I Did It Again- Britney Spears
  • Miss Frank
    All The Man That I Need- Whitney Houston

Musikalischer Tiefpunkt war dann sicherlich der Auftritt von John and Edward, die durch ihren Skurrilitätsfaktor allerdings Llyod Daniels auf den letzten Platz verwiesen. „You are lucky, that you are cute“, sagt Simon über Lloyd. Und ich finde mehr kann man über ihn auch nicht sagen. Simon allerdings schob die Schuld auf Sheryl, die nicht richtig mit ihm arbeite. Die weinte dann und hofft Lloyd nicht im Stich gelassen zu haben.

Danyl Johnson bekommt als einer von wenigen echte Kritik von Whitney und Clive im Einspieler, er verliere die Melodie. Normalerweise sagen die ja nur so „alles super“ oder halt was euphemistisch-verpacktes. Hier zeigt sich, wie ernst man ihn nehmen muss. Danyls Auftritt war allerdings nicht das absolute Highlight der Show, da musste er hinter Tracey und Jamie zurückstehen.

Udpate Woche 3: Miss Frank sind raus

Update Woche 4: Rachel Adedeji

Woche 5: Lucie Jones ist raus

Woche 6: Jamie Archer ist raus

Woche 7: Jedward sind raus

Woche 8: Lloyd Daniels ist raus

Woche 9: Danyl Johnson ist raus

Mehr X Factor

xftv

Advertisements