Wenn man Freitag der nächste Hausbewohner das britische Big Brother-Haus verlassen wird, wirds langsam ein bisschen leer im TV-Container, nur 9 Bewohner bleiben dann noch übrig. Zeit also, dass der große Bruder mal so langsam für Nachschub sorgt. Bereits Mitte Juni berichtete der Daily Star, dass 9 ehemalige Big Brother Gewinner ins Haus einziehen sollen, zumindest um den 10. Geburtstag (in Staffeln gerechnet) der Reality Show zu feiern.

Das mit den Gewinnern ist (vermutlich) nix geworden, aber sie kommen, die Allstars. Und zwar täglich einer. Die britische Boulevard-Zeitung „The Sun“ berichtet, dass Nikki Grahame, bekannt aus der siebten Big Brother Staffel 2006, am Sonntag ins Big Brother Haus einziehen wird. Nikki Grahame ist ein in Großbritannien überaus beliebter Realty-Show-Star und kämpfte lange zeit ihres Lebens mit Magersucht. Bis zum Freitag soll dann jeden Tag ein weiterer ehemaliger Hausbewohner als Geburtstagsbesuch ins Haus einziehen.

Doch damit nicht genug: Am Freitag, 17. Juli, werden dann vier offizielle neue Hausbewohner ins Big Brother Haus einziehen. Das berichtet der Daily Star. Die Big Brother Machen erhoffen sich davon neue Konflikte, Eifersucht und vielleicht auch neue Love-Stories im Haus. Sollte Kris, wie viele Fans vermuten, an diesem Freitag das Haus verlassen, wäre Dogface ja wieder frei. und auch Noirin braucht endlich mal einen Mann nach ihrem Geschmack. Den Einschaltquoten des schwächelnde Dauerläufers kann das nur gut tun. Sie waren zuletzt zwar wieder leicht gestiegen, liegen aber noch deutlich unter den Erwartungen.

Big Brother 10 UK Tagebuch