bb11hg

Screenshot der Website von CBS. Hier gehts direkt zur Vorstellung der 12 neuen Hausbewohner der der elften US-Ausgabe von Big Brother. (c) CBS

In Deutschland ist die neunte Staffel von Big Brother gerade zu Ende gegangen, gewonnen hatte Daniel. In Großbritannien läuft derzeit die 10te Staffel, zu der es auf diesem Blog auch ein Tagebuch gibt. Und jetzt gehts auch am in den USA wieder los. Zum inzwischen elften Mal füllen sie in Übersee ihren TV Container. Dort heißt es nicht Housemates, Hausbewohner, sondern House Guests. Und hier sind die ersten 12, die wir ab dem 9. Juli beobachten können. Sie sind bereits seit ein paar Tagen bekannt. Ein 13ter Bewohner wird erst am 9. Juli enthüllt:

Braden Bacha, 28, Surfer, hat Angst vorm Ertrinken

Casey Turner, 41, Lehrer und Teilzeit-DJ

Chima Simone, 32, freie Journalistin

Jeff Schroeder, 31, Anzeigenverkäufer

Jordan Lloyd, 23, Kellnerin

Keven Campbell, 29, Grafikdesigner, war mal Mitglied bei den Zeugen Jehovas

Laura Crosby, 21, Bikini-Model

Lydia Tavera, 24, Maskenbildnerin

Michelle Noonan, 27, Neurowissenschaftlerin, Nerd

Natalie Martinez, 25, Kampfsportlerin

Ronnie Talbot, 30, Videospiel- und Big Brother-Fan

Russel Kairouz, 24, Kampfsportler und Makler

Lydia konnte auf der Website von CBS bereits 240 und damit die meistens Fans aus der Community sammeln. Vielleicht ja schon ein Hinweis darauf, wer der kommende Star im Big Brother-Haus wird. Bei fast allen neuen Bewohner handelt es sich typisch für das US Big Brother um sportlich-schöne Mittelschichtler. Im letzten Jahr kamen sie allerdings noch etwas prolliger daher. Genau wie in Deutschland und UK scheint Big Brother hier auch zu versuchen das Niveau etwas zu heben. Ob das sich positiv auf Quote und Unterhaltungswert auswirkt… abwarten.