Es ist nicht viel los am 24. Tag im Big Brother-Haus. Und das schlägt sich auch in den Einschlatquoten nieder. Der Fansite insidebigbrother zufolge wollten nur noch 1,9 Millionen Briten die Ereignisse des 24. Tages verfolgen, die schlechteste Einschaltquote für eine Big Brother-Ausgabe an einem Sonntag jemals. Mit 1,5 Millionen Zuschauern (8 Prozent Marktanteil) erreichte Big Brother am Samstag sogar den schlechtesten Wert seiner Geschichte überhaupt. (Bilder (c) endemol/Channel 4).

Im Big Brother-haus gibt es derzeit im Prinzip drei große Themen, die alle unter demselben Oberthema stehen: Wer hat im Haus einen Gameplan und was genau bezweckt er damit. Ist Lisa die manipulative Oberplanerin oder doch Halfwit? Was wollen Sree und Noirin eigentlich wirklich? Und meinen es Dogface und Kris ernst miteinander?

Nachdem Halfwit die dritte Eviction-Night in Folge überstanden hat, ist Lisa (Bild 1) überzeugt, dass er nun glaubt, unbesiegbar zu sein, die 100.000 Pfund Preisgeld schon sicher wähnt. Außerdem habe er einen Gameplan. Lisa tauscht übrigens einen Token dafür ein (2), sich die Haare abrasieren zu können. Sie jetzt noch schrecklicher aus (Bild 3, bei Zigarettenstummel sammeln mit Karly).

Dann geht es natürlich mal wieder um Sree (4, beim Schwimmen lernen mit Dogface und Karly) und Norin. Während die Hausbewohner im Wohnzimmer eine Party feiern, streiten Noirin und Sree im Bad (5). Noirin wirft ihm vor, immer für Streit zu sorgen. Die anderen Hausbewohner lauschen an der Tür (6). Später sieht man die beiden jedoch wieder einträchtig beisammen (7). Haben die etwa jeweils auch einen Gameplan?

Für Gesprächsstoff unter allen Hausbewohner sorgt weiterhin auch das Thema um die vermeintliche Fake-Romanze von Dogface und Kris. Sowohl im Diary Room (8), im Gespräch mit Rodrigo (9) als auch mit Karly (10) versucht Dogface herauszufinden, wie sie sich verhalten soll. Vermutlich ist es am besten erstmal auf Abstand zu gehen? In dieser Nacht schlafen die beiden offensichtlich erstmal getrennt.

Halfwit, Marcus und Siavash (11) unterhalten sich ebenfalls über Dogface und Kris, wobei Halfwit inzwischen mehr auf Konfrontation und Lästerei geht. Siavash glaubt, dass könnte sich für Halfwit eher nachteilig auswirken, erzählt er im Diary Room (12). Halfwit hingegen erzählt, dass er sich freuen würde gegen Sree auf der Nominierungsliste zu stehen (13). Muss er erst Sree, Dogface und Kris aus dem Weg schaffen, um seine große Gegenspielerin Lisa angreifen zu können? Und werden ihn Siavash und Marcus dabei unterstützen?

Komplettes Big Brother 10 Uk Tagebuch