RTL nimmt wieder Bewerbungen für die kommende siebte DSDS-Staffel an, und zwar bis zum 15. August diesen Jahres. DWDL zufolge habe sich RTL vorgenommen auch in diesem Jahr den Bewerberrekord erneut einzustellen, für die sechste Staffel gingen 32.000 Bewerbungen ein, es sollen mehr werden.

RTL wirbt selbst mit dem Slogan „Die beste Zeit Deines Lebens“ um neue Bewerber. „Viele Jugendliche erleben heute keine schönen Zeiten. Die sollen sie dann wenigstens bei uns bekommen“, sagte RTL-Unterhaltungsboss Tom Sänger dem Mediendienst. Es sei außerdem zu erwarten, dass RTL wie schon in der vergangenen Staffel die Doku-Soap-Elemente von DSDS weiter stärkt. „Wie nah können wir den Kandidaten emotional kommen und Archetypen als Stellvertreter für die Zuschauer zu Hause etablieren?“, so Sänger gegenüber DWDL.

Heißt also: Jeder soll sich in den Kandidaten wiederfinden können. Das klingt gut, bislang habe ich mich allerdings in keinem der Kandidaten wiedergefunden oder konnte mich irgendwie mit ihnen identifizieren. Dazu hat das Format einfach zu wenig Niveau, ist zu sehr auf Mütter und Teenies fixiert, die Kandidaten zu banal oder zu bunt. Normale Leute wie Cornelia Patzlsperger oder Anke Wagner blieben erfolglose Ausnahmen.

Wie auch immer, auf der Website von RTL gibts den Castingsbogen für die Bewerbung bei DSDS zum ausfüllen und downloaden. Vor allem, wenn ihr weiblich seid. Ich will endlich mal einen echten weiblichen Superstar!