Premiere, dass in Zukunft Sky heißen wird, wird ab dem 4. Juli unter diesem Namen neue Programmpakete mit neuen Preisen starten. Je nach den bisherigen Programmgewohnheiten, wird das für die Kunden teurer oder billiger, allerdings nur dann wenn man wechseln will. Bestehende Verträge bleiben natürlich erhalten.

So sieht das Programm aus:

Hinweis: Senderangaben ohne Gewähr, offizielle Komplett-Veröffentlichung folgt erst noch, wer Infos hat, bitte in den Kommentaren. Unbekannt ist insbesondere noch die Ausstrahlung von internationalem Fußball. Mit * gekennzeichnete Sender sind bislang unbestätigt (Update: inzwischen nicht mehr). Update 8. Juni 2009: Sky Welt ist jetzt offiziell bestätigt wie unten. Update 25. Juni 2009: Sky Welt Extra aktualisiert (Quellen: 1, 2), damit ist Sky Welt Extra jetzt mit 18 Sendern vermutlich komplett. Update 2. Juli 2009: Eurosport HD ergänzt, Kabel BW bietet alle HD-Sender von Sky

  • Basispaket Sky Welt (Plicht für alles andere): Fox, TNT Serie, Sky Krimi, Motorvision TV, Spiegel Geschichte, Discovery Channel, National Geographic, National Geographic Wild, Disney Channel, Playhouse Disney, Jetix, Junior, Sci-Fi, RTL Crime, Passion, Heimatkanal, Goldstar TV, beathe uhse, 13th Street, Focus Gesundheit, Classica, Music Choice Extra
  • Preis Sky Welt: 16,90 Euro
  • Sky Welt Extra (nur Sat): Sat.1 Comedy, Kabel 1 Classics, AXN Action, TNT Film, Kinowelt TV, Romance TV, Toon Disney, Nick Premium, Boomerang, Cartoon Network, RTL Living, e.clips, Animax, MTV Entertainment, MTV Music, Eurosport 2, ESPN America, The Biography Channel, History, VH1 Classic
  • Preis Sky Welt Extra: Kostenlos bei Buchung von Basispaket + 1 Zustazpaket (32,90 Euro)

Zusatzpakete (optional, kombinierbar):

  • Sky Film: Sky Cinema, Sky Cinema +1, Sky Cinema +24, Sky Action, Sky Comedy, Sky Emotion, Sky Nostalgie, Sky CinemaHits, MGM, Disney Cinemagic
  • Sky Sport: 2 Kanäle, DFB-Pokal, Chapionsleague, Formel 1, Rennsport, Golf, Tennis, Eishokey, Wrestling, Extremsport
  • Sky Fußball-Bundesliga: 1. und 2. Bundesliga
  • Preise Zusatzpakete: Zur Buchung der 3 Zusatzpakete Film, Sport und Bundesliga ist das Basispaket Pflicht, daraus ergeben sich folgende Preise: Basis + 1 = 32,90 Euro, Basis + 2 = 44,90, Basis + 3 = 54,90.
  • Sky HD: Sky Cinema HD , Disney Cinemagic HD, Sky Sport HD, National Geographic HD, History HD, Discovery HD, Eurosport HD;  Update 2.7.: Bei Kabel Deutschland nur Sport und Discovery, Kabel BW mit allen Sendern
  • Preis Sky HD: 10 Euro extra bei Basispaket solo oder Basispaket plus 1 Zusatzpaket, 5 Euro extra bei mindestens 3 Paketen (Basis + 2 Zusatz), es können nur die Sender in HD gesehen werden, zu denen auch das entsprechende Paket gebucht wurde

Das wichtigste in Kürze:

  • Gewinner der neuen Programmstruktur von Sky Deutschland sind Zuschauer, die zum Beispiel gerne Serien schauen, aber keine Filme oder Sport brauchen. Bislang kosteten TNT und Fox, da auf zwei Pakete verteilt 34,90 Euro, jetzt nur noch 16,90 Euro. Kunden auf die das zutrifft, sollten den Vertrag zum 4. Juli umstellen lassen (insofern ihnen dadurch nicht andere Sender durch die Lappen gehen).
  • HDTV-Fans mit einem digitalen Satelliten-Anschluß profitieren von 6 HD Sendern mit Filmen, Dokus und Sport in hoher Auflösung, der Gesamtpreis von 59,90 ist vergleichbar mit dem bisherigen Preis. Kabelkunden bekommen nur 2 HD-Sender.
  • Verlierer sind reine Bundesliga- oder Filmfans. Statt bisher 19,90 Euro zahlen sie aufgrund des Zwangs zum Basispaket 32,90 Euro, also deutlich mehr. Auch die Kombi von Bundesliga plus Film, oder Sport plus Bundesliga wird gut 10 Euro teurer, weil das Basispaket Pflicht ist. Wen das betrifft, schnell noch zu alten Konditionen abonieren oder nach Alternativen umschauen.

Alternativen zu Premiere/Sky:

Sky/Premiere bleibt weiterhin der mit großem Abstand teuerste Anbieter von Pay-TV in Deutschland. Der Trend geht zur dann kostengünstigen Kombination von Telefon, Internet und Pay-TV. Insbesondere also Kunden, die auch einen Telefon- und DSL-Anschluß haben/brauchen, fahren mit dem reinen Pay-TV-Anbieter Premiere sehr schlecht. Unity Media (nur NRW und Hessen) und Telekom (T-Entertain) bieten Telefon, DSL und Pay-TV aus einer Hand und relativ gesehen viel billiger an. Wer nur ein paar Pay-TV-Sender wie die beliebten Fox, Discovery oder TNT braucht oder internationales Programm (etwa BBC Prime) will, ist bei Unity Media gut aufgehoben, Fußballfans mit dicker DSL-Verfügbarkeit machen bei T-Entertain einen guten Deal. Auch ein Vergleich mit arena Sat oder den Zusatzangeboten von Kabel Deutschland kann nicht schaden.

[Quellen: DWDL, Premiere Pressemitteilung, Forum Digitalfernsehen, TVMatrix, allesaußersport]

Advertisements