Auf dem Pay-TV-Markt herrscht derzeit reichlich Bewegung. Erst heute hat Premiere/Sky sein neues Programmpaket vorgestellt, gestern war Unity Media (Hessen, NRW) dran. Vor kurzem sorgte die Telekom, die Pay-TV über das Internet (IPTV, schnelle VDSL-Leitung nötig) mit einem sehr kostengünstigen Bundesliga-Paket für aufsehen. Jetzt legt das Unternehmen nochmal nach und kündigt einen exklusiven HDTV-Kanal an: MTVNHD.

Neben Konzerten und Festival-Übertragungen wird es auch die Produktionen aus dem Hause MTV Networks auf dem hochauflösendem Kanal zu sehen geben: „MTV unplugged“, „MTV Stage“, „VH-1 Storytellers“, „MTV Video Music Award“ und „MTV European Music Awards“. Kids freuen sich in einem Programmfenster außerdem über Trickserie wie Spongebob, Avatar oder Jimmy Neutron.

Auf diesem Blog: MTV ist tot – es lebe MTV

Im Internet: Ein älteres Interview mit Stefan Liebig von MTV über MTVNHD.

[Quelle: DWDL]