Die Finalisten der sechsten Staffel von Deutschland sucht den Superstar (DSDS) stehen fest: Sarah Kreuz und Daniel Schuhmacher werden den Titel im Finale unter sich ausmachen. Einer der beiden wird der neue Superstar. Skandal-Blondine Annemarie Eilfeld, die gestern ihren 19. Geburtstag feierte wurde von den Zuschauern im DSDS-Halbfinale am 2. Mai rausgewählt.

Das Finale ist ein bisschen überraschend; viele Leute hatten wohl mit einem Duell von Annemarie Eilfeld und Daniel Schuhmacher gerechnet. Beide hatten gute Argumente, die für sie sprechen. Daniel Schuhmacher, der die wohl beste Stimme im Wettbewerb hat, und Annemarie Eilfeld, die mit tatkräftiger Unterstützung der Bild-Zeitung Dauergast in den Boulevard-Schlagzeilen war. Doch manchmal gibt es eine lachende Dritte. Das ist in diesem Fall Sarah Kreuz, die beim gestrigen DSDS-Halbfinale ebenfalls viel Lob von der Jury bekam.

Wer wird nun das DSDS-Finale gewinnen? Für Sarah Kreuz spricht die Außenseiterrolle. Auch beim britischen Gesangwettbewerb „The X-Factor“ gewann im letzten Jahr eine Außenseiterin, mit der niemand gerechnet hatte: Alexandra Burke, die, wie die später veröffentlichten Voting-Zahlen zeigten, lange Zeit unter „ferner liefen“ geführt wurde.

Für Daniel Schuhmacher spricht natürlich seine Stimme und sein symphatisches Wesen. Wenn man bedenkt, dass auch in den vergangenen beiden Jahren, mit Mark Medlock und Thomas Godoj, zwei symphatische, talentierte Sänger die Herzen der DSDS-Zuschauer erobern konnte, wäre dies zudem ein Argument für ihn. Es sei denn, die Zuschauer haben genug vom netten männlichen Superstar und wollen endlich mal eine Frau mit dem Superstar-Titel nach dem Finale sehen. Dann würde das für Sarah Kreuz sprechen. Aber wer kann schon in die Köpfe der DSDS-Zuschauer gucken?

Und was macht Annemarie Eilfeld jetzt, nachdem sie in der vergangenen Woche Schlagzeilen mit einer angeblichen Liäson mit Oliver Pocher machte? Gestern feierte Annemarie erstmal ihren Geburtstag und die Bild war natürlich auch wieder dabei. Der Bild-Voting-Aufruf hatte allerdings, wie wir jetzt wissen, nichts gebracht. Langsam muss man sich fragen, was die Bild-Zeitung eigentlich für ne lahme alte Tante ist, die kriegen ja gar nix mehr auf die Reihe. Nachdem Pro-Reli-Kreuzzug ist nun auch die Pro-Nackige-Annemarie-Kampagne gescheitert. Man kann den Leuten eben nicht vorschreiben, was sie tun sollen. Weder in der Politik, noch bei DSDS.

Weiterhin Freude an Annemarie Eilfeld hat auch stern.de, die heute gleich noch Annemaries Ausscheiden bei DSDS analysieren:

Nach der reichlich dünn geträllerten Ballade „The voice within“ von Christina Aguilera fiel aber selbst der notorisch harmlosen Filmproduzenten-Tochter nicht viel mehr ein, als das wie immer knapp bemessene Outfit Annemaries zu loben: „Tolles Styling, schöne Beine, tolle Frisur“, merkte Eichinger an, die allerdings in ihrem quietschbunten Schlauchkleid selbst aussah, als habe sie während der diesjährigen Mai-Krawalle den ortsansässigen Batik-Laden geplündert.

Blond allein und Brüste reicht eben doch nicht. Immerhin, das kann man sicher sagen, sie hatte ihren Spaß und das DSDS-Ding sicher auch recht selbstbewusst durchgezogen. In Ermangelung solcher Mini-Celebrities werden wir sicher auch weiterhin von Annemarie Eilfeld hören.

Der Vollständigkeit halber hier die beiden DSDS-Finalisten und alle ausgeschiedenen Kandidaten der sechsten DSDS-Staffel 2009:

Im Finale von DSDS 2009 sind damit:

Auf diesem Blog gibt es außerdem zu DSDS 2009:

Eine Übersicht der Top 10 DSDS-Finalisten 2009

DSDS 2009: Die Songs im Halbfinale

DSDS: Annemarie Eilfeld setzt jetzt auf Pocher

Die Kandidaten der Top 15 Show bei DSDS 2009

Daniel Schuhmacher gewinnt DSDS – zumindest bei amazon.de

DSDS: Vom Comic-Casting zur Dokusoap

Zum Start der sechsten DSDS-Staffel