Google kriegt bald mal wieder Konkurrenz. Eine neue Suchmaschine namens „Wolfram|Alpha“ startet irgendwann im Mai. Die Website der Suchmaschine ist bereits online, doch lässt sich im Moment (Stand 1.Mai) nicht benutzen: wolframalpha.com. In dieser Woche hat Stephen Wolfram seine Suchmaschine der Öffentlichkeit vorgestellt, ein Video der Präsentation (fast 2 Stunden) gibt es bei Youtube: Wolfram|Alpha-Präsentation.

Das besondere an der sogenannten „Computational Knowledge Engine“, ist dass die Suchmaschine echte Fragen quasi verstehen kann und dann eine Antwort ausgibt, die grafisch aufbereitet wird.

heise online schreibt zu Wolfram|Alpha:

In der Präsentation ließ Wolfram seine Suchmaschine zum Beispiel die Frage „what is the temparature in lexington, massachusetts?“ beantworten. Wolfram Alpha spuckte daraufhin einen Temparaturverlauf der letzten Tage und eine Vorhersage für die nächsten Tage aus – nach Aussagen des Entwicklers.

Google habe bereits reagiert und eine ähnliche Funktion in seine Suchmaschine eingebaut.

Weitere Infos zu Konkurrenzprodukten zu Googles Suchmaschine beitet der Deutschlandfunk-Podcast „Computer und Kommunikation“ (Folge vom 25. April).

[via Spreeblick]

Advertisements