Filmwunderland Cannes. Vom 13. bis 24. Mai 2009 kommen Filmschaffende und Journalisten in den priviligierten Genuss tagelang Filme schauen zu können. Beim 62. Filmfestival in Cannes. Dieses Jahr versammeln sich große Namen in Cannes, mit dabei im Wettbewerb sind unter anderem Lars von Trier, Quentin Tarantino, Pedro Almodóvar, Andrea Arnold, Christian Mungui und Michael Hanneke mit ihren neuesten Filmen. Eröffnen wird das Filmfestival der Pixar-Animationsfilm „Up“, außer Konkurrenz. Vorsitzende der Jury ist Isabelle Huppert.

Die in Cannes gezeigten und prämierten Filme sind ein guter Wegweiser was man in den kommenden 12 Monaten im Kino und/oder auf DVD schauen kann. Etwas so lange wird es von Film zu Film vermutlich dauern bis man die Filme als Filmfan dann mal zu Gesicht bekommt. Leider.

Im folgenden nun alle Fime des Wettbewerbs. Die komplette Liste aller in Cannes gezeigten Filme und der Jurymitglieder können dem offiziellen Pressedossier auf der Seite des Cannes-Festivals entnommen werden.

Opening Film:

  • Pete DOCTER UP – außer Konkurrenz

Competition:

  • Andrea ARNOLD FISH TANK
  • Pedro ALMODÓVAR LOS ABRAZOS ROTOS (Broken Embraces)
  • Jacques AUDIARD UN PROPHÈTE
  • Marco BELLOCCHIO VINCERE
  • Jane CAMPION BRIGHT STAR
  • Isabel COIXET MAP OF THE SOUNDS OF TOKYO
  • Xavier GIANNOLI A L’ORIGINE
  • Michael HANEKE DAS WEISSE BAND (The White Ribbon)
  • Ang LEE TAKING WOODSTOCK
  • Ken LOACH LOOKING FOR ERIC
  • LOU Ye CHUN FENG CHEN ZUI DE YE WAN (Spring Fever)
  • Brillante MENDOZA KINATAY
  • Gaspar NOE ENTER THE VOID
  • PARK Chan-Wook BAK-JWI (Thirst)
  • Alain RESNAIS LES HERBES FOLLES
  • Elia SULEIMAN THE TIME THAT REMAINS
  • Quentin TARANTINO INGLOURIOUS BASTERDS
  • Johnnie TO VENGEANCE
  • TSAI Ming-Liang VISAGE (Face)
  • Lars VON TRIER ANTICHRIST

Closing Film:

  • Jan KOUNEN COCO CHANEL & IGOR STRAVINSKY (außer Konkurrenz)