Die zwölf Bewohner des Big Brother Hauses (15.12.2008)

Die zwölf Bewohner des Big Brother Hauses (15.12.2008)

Habt ihr nach den Kandidaten von 2010 gesucht? Hier auf tvundso.com gibts erste Infos.

Update 15.12. abends:

Die vier neuen Big Brother-Kandidaten sind:

Sascha (32) aus Berlin – Fußballfan

Jana (31) aus Hamburg – würde gerne Schauspielerin sein

Delia (22) aus Bremen – Visagisti

Eisi (23) aus Erdmannshausen – Motorradfahrer

Das sind sie also die ersten 12 Bewohner des deutschen Big Brother Hauses der neunten Staffel. Geraldine, Andy, Daniel, Madeleine, Cathy und Benni zogen bereits in der Liveshow am 8.12. auf RTL II ein. Am 10.12 bekamen sie Verstärkung von Orhan und Danny (unten links). Unten rechts im Quadrat die vier Neuzugänge, die in der Liveshow vom 15.12. einziehen werden. Ihre Namen sind noch unbekannt. (Quelle: bbfun.de)

Viel los war im Big Brother Haus derweil noch nicht. Friede, Freude, Eierkuchen. Die Fans sind gelangweilt, die Quoten schlecht (Quotenmeter). Das Haus wirkt auch nicht viel besser, wie eine Frabrikhalle, schreibt so mancher in den Fan-Foren. Die erste Wochenaufgabe war ein simples Bastelspiel. Himmel und Hölle-Bereich gelten als zu wenig extrem in beide Richtungen. Die Höllenbewohner müssen weder wirklich im Freien schlafen noch duschen, die Himmelbewohner haben dagegen nicht gerade außergewöhnlichen Luxus. Daniel beklagte sich etwa sinngemäß, dass es zu wenig Gemüse und auch keine Pizza gibt. Und zu allem übel kommt noch der Delay von 5 Minuten auf Premiere und Sevenload bei den Liveübertragungen dazu (siehe hier und hier). Anfangs sollen es wohl sogar 8 bis 10 Minuten gewesen sein. Definitionsgemäß wäre der Livestream also nicht Live sondern delayed Live, was viele Fans stört. Premiere und sevenload sind gezwungen das so zu machen, weil endemol nach zahlreichen Skandalen vorsichtig geworden ist. So musste der jetzige britische Premier Gordon Brown nach einem Rassismus-Eklat im englischen Big Brother Haus sogar nach Indien reisen, um die Wogen zu glätten.

Sonntag Nacht gabs dann bei den harmoniesüchtigen deutschen Big Brother Bewohnern die erste kleine Krise: Danny brach in Tränen aus, weil die religiöse Studentin in einem Gespräch mit Kosmopolit Daniel untolerant rüberkam bzw. das dachte.

Abwarten und Tee trinken, wird hoffentlich noch spannend.